Braunsbergbuehne

von der (un)möglichkeit der liebe

"Kein Gespenst überfällt uns in vielfältigeren Verkleidungen als die Einsamkeit, und eine ihrer undurchschaubarsten Masken heißt Liebe." - Arthur Schnitzler

Wir verkleiden und verstellen uns auf der Suche nach der Liebe, wir suchen und versuchen, wir straucheln und scheitern, wir leiden und geben doch nie auf.... Denn ein Leben ohne Liebe? Niemals....

Im Oktober 2021 haben wir uns auf eine lustvolle und experimentierfreudige Suche gemacht nach dem Schönen und Leichten in der Liebe, aber vor allem nach dem Schwierigen, dem Bösartigen, dem Absurden, dem Banalen dem alltäglichen Wahnsinn -
und wir sind fündig geworden bei Texten von William Shakespeare bis Loriot und Musik von Claudio Monteverdi bis Boris Bukowski.

AUFFÜHRUNGEN:

Kulturhaus Lana

Premiere

Donnerstag,  20.01.22    20:00 Uhr

 

Freitag,         21.01.22     20:00 Uhr

 

Sonntag,       23.01.22     20:00 Uhr

 

Mittwoch,      26.01.22      20:00 Uhr

 

Donnerstag,  27.01.22      20:00 Uhr

 

Freitag,         28.01.22      20:00 Uhr

                                   

Samstag,       29.01.22      20:00  Uhr

Kartenreservierung ab 10. Jänner 2022 unter

Tel. 333 9927483 von 15 – 19 Uhr

oder online unter  www.braunsbergbuehne.it